BW

Cooler Interviewpartner:
I proudly present: Bruno Würtenberger

 

Wer sich mit Bewusstseinsarbeit beschäftigt kommt eigentlich an Bruno Würtenberger nicht vorbei. Er ist bekannt als Bewusstseinsforscher und Gründer von Free Spirit®.

 

Frage: Wie kam Bruno Würtenberger dazu Free Spirit® zu gründen?

– Nach Jahrzehntelanger Forschungsarbeit in Sachen Bewusstsein wollte ich etwas Komplettes erschaffen. Ein Bewusstseinstraining, welches alles beinhaltet was ich für notwendig erachte. So etwas ist allerdings nicht mit dem Verstand zu bewerkstelligen und somit musste ich einige Jahre auf die richtige Inspiration warten. Aber jetzt ist es ja da und schon sein 10 Jahren sehr erfolgreich.

 

Frage: Dieter Broers ist der Meinung, dass alle Prophezeiungen zum Weltgeschehen die einmal entstanden sind, aufgrund der Sonnenaktivität und der daraus resultierenden Bewusstseinsveränderungen der Menschen, nicht mehr gültig sind. Wie ist deine Meinung dazu?

– Ich teile diese Meinung grundsätzlich. Die alten Prophezeiungen gelten für die alte Zeitlinie auf welcher wir bis 2012 unterwegs gewesen sind. Allerdings ist deswegen nicht gleich alles gut. Jetzt gilt es die wesentlichen Entscheidungen zu treffen. Jeder individuell so, dass das Gesamtbewusstsein den Aufstieg erschafft. Dann erst wird alles gut sein. Die Sonne ist kein Planet sondern ein Portal. Die Energien die jetzt durch sie (die Sonne) zu uns strömen, bewirken eine Bewusstseinsveränderung und daher sind die Hoffnungen riesengroß auf eine neue und schönere Realität. Wer aber nicht mitmachen will und sein altes Bewusstsein behalten will, der darf das, gemäß dem Freien Willen. Diese Menschen werden sich allerdings aus unserer Realität bald verabschieden und ihre eigenen Wege gehen. Die Entscheidungen welcher jeder von uns zu treffen hat beziehen sich auf die absolute Eigenverantwortlichkeit der eigenen Realität und, auf die gelebte Liebe und Wahrhaftigkeit. Es kommt alles – auch individuell – zum Vorschein, was echt ist. Täuschung ist in Zukunft ausgeschlossen. Auch Selbsttäuschung.

 

Frage: Wie gehst du mit Fremdbestimmung wie Behördenwillkür oder ähnlichen Dingen in deinem Leben um? (Falls es so etwas gibt in deinem Leben).

– Solches gibt es im Schöpferbewusstsein nicht mehr, sorry. Ich kann darüber also keine Auskunft geben. Allerdings – sollte es jemanden betreffen – könnte dieser aus der entsprechenden Matrix aussteigen in dem er sein Bewusstsein auf eine höher schwingende Ebene anhebt. Wie das geht? –  FreeSpirit®.

 

Frage: Hast du einen allgemeinen Tipp um seine Intuition zu trainieren?

– Klar: Immer schön auf das eigene Herz hören. Ich weiss, das ist leicht gesagt… Dazu gilt es vorher jedoch den Unterschied klar erkennen zu lernen was wirklich Herz und was Kopf ist.

Frage: Immer mehr Menschen wachen erfreulicherweise auf und erkennen Lügen und auch die Wahrheit. Was ist deine Wahrheit?

– Meine Wahrheit? Die ist bedingt. Je nach Bewusstsein für jeden ein wenig anders. Eine meiner Wahrheiten lautet: Überzeugung erschafft Realität.

 

Frage: Um dem Pfad des Herzens zu folgen gehört zum ersten Schritt Kurage, um sich von Begrenzungen des Umfeldes und den eigenen Begrenzungen frei zu machen. Kennst du hierzu ein Mittel?

– Ja: Mut.

 

Frage: Wer dem Pfad des Herzens folgt und dabei bleibt, wird ganz automatisch beruflich erfolgreich? Kannst du diese Aussage bestätigen und begründen?

– Sofern es für die betreffende Seele hilfreich ist, ja. Ansonsten nicht. Manchmal kann ein Versagen viel hilfreicher und viel besser für unser Seelenheil sein als Erfolg. Da ich Erfolg vor allem seelisch definiere, wäre meine Antwort: Ja. Dazu muss man aber verstehen können, dass man auch erfolgreich misserfolgreich sein kann. Allerdings ist es in der Tat sehr oft so, dass man auch beruflich erfolgreich wird, wenn man seinem Herzen folgt. Warum? Weil man dadurch die Menschen viel besser erreichen und für seine Sache begeistern kann. Weil man eben zu 100% hinter dem steht, was man macht und sagt. Das imponiert den meisten.

 

Frage: Siehst du dich selbst als erfolgreich in deinem Beruf?

– Oh ja.

 

Frage: Worauf bist du besonders stolz?

– Darauf, dass ich meinen Weg wieder gefunden habe und ihn auch nicht mehr verlassen werde. Auf meinen Mut also und meine Geduld und, dass ich auch in schwierigen Zeiten nicht an meinem Weg gezweifelt habe. Kurz: Dass ich meine Seele nie verkauft habe und stets meiner Liebe anstatt der Angst gefolgt bin und noch folge.

 

Frage: Was sind deine Gedanken zur aktuellen Flüchtlingswelle in Deutschland? Steckt deiner Meinung nach mehr dahinter wie beispielsweise die Ablenkung von etwas anderem?

– Dazu habe ich einen relativ ausführlichen Text im Facebook veröffentlicht. Kurz: Ja natürlich ist das Ganze im Hintergrund von den Kabalen orchestriert. Und es dient nicht nur zur Ablenkung sondern auch dazu, die Menschen zu entzweien, Europa zu destabilisieren und letztlich die Entstehung der NWO einzuleiten. Es ist jetzt unsere Aufgabe, uns davon nicht vereinnahmen zu lassen und nicht gegeneinander zu kämpfen sondern klare Grenzen zu ziehen und in Liebe die wahren Werte aufrecht zu erhalten. Aber das System muss gestürzt werden. Genau so, wie die alte Matrix zerbrechen muss um der neuen Platz zu machen. Dieser Übergangsprozess wird nicht leicht zu bewerkstelligen sein, aber es ist möglich. Wer jetzt in der Liebe bleiben kann ist klar im Vorteil und wird die Transformation schneller und leichter (weniger schmerzvoll) erleben als andere.

Danke für das Interview Bruno!