Selbsthypnose: So pimpst Du Dein Unterbewusstsein

Oliver Pracht

Selbsthypnose: Es gibt ein Prinzip der Kraft in jeder Person. Durch intelligenten Gebrauch und Ausrichtung auf dieses Prinzip kann der Mensch seine eigenen geistigen Fähigkeiten entwickeln. Der Mensch hat eine innewohnende Kraft, durch die er in jede beliebige Richtung wachsen kann, die ihm gefällt und dort scheint es keine Grenze der Möglichkeiten seines Wachstums zu geben. Niemand ist schon so groß in jeder Fähigkeit geworden, dass es für ihn nicht möglich ist, noch größer zu werden.

Pimpen:
Wenn wir das bekommen wollen was wir haben wollen, brauchen wir die Kraft unseres Unterbewusstseins. Da führt kein Weg dran vorbei. Also haben wir uns auf die Gepflogenheiten unseres Unterbewusstseins einzustellen. Wir müssen es neu programmieren. Und dazu gehört absolutes dauerhaftes und nachhaltiges Konstruktives Denken.

Eine geerbte geistige Charakter-Eigenschaft ist eine Denk-Gewohnheit Deines Oliver PrachtVaters oder Deiner Mutter, die in Dein Unterbewusstsein eingeprägt ist: Du kannst sie durch den entgegengesetzten Eindruck ersetzen, indem Du die entgegengesetzte Denk-Gewohnheit heran bildest. Du kannst die Gewohnheit der Fröhlichkeit gegen eine Tendenz der Verzweiflung auswechseln, und Du kannst Armut oder Niedergeschlagenheit überwinden.

!!  Jede Fähigkeit, Kraft oder jedes Talent, dass Du besitzt, egal wie klein oder verkümmert sie ist, kann vergrößert werden: Du kannst die Gehirnzellen in diesem besonderen Gebiet multiplizieren, bis sie so stark wirken, wie Du es Dir wünschst. Am besten klappt das durch eine Selbsthypnose.

Das musst Du wissen:
Du kannst Dich darauf verlassen, dass Dein Unterbewusstsein immer in Deinem Sinne handelt. Dabei kann es natürlich überreagieren und Situationen falsch einschätzen oder übertrieben vorsichtig einschätzen. Dies stammt noch aus der Zeit der Jäger und Sammler. Wenn Dir dies bewusst wird, steht dem Training Deines Unterbewusstseins nichts mehr im Wege.

Der Mensch ist das, was er den Tag über denkt. Nicht mehr und nicht weniger. Säe in Deinem Unterbewusstsein Gedanken und Bilder des Wohlstandes, der Gesundheit, der Liebe und des Glücks und Du wirst es erhalten. Sehe Deinen zukünftigen Erfolg in der Phantasie als verwirklicht an, um die Straße zu Deinem Wunschleben mit Glück und Freude zu pflastern.

!! Durch die ständige Wiederholung des Wunsches und der damit verbundenen Bilder wird das Unterbewusstsein zur Hilfe gerufen und nimmt sich der Sache an. Es wird diesen Wunsch umsetzen, ohne zu hinterfragen, ob es möglich ist oder ob sich der Aufwand lohnt. Das Wichtigste dabei ist der feste Glaube an sein Ziel, ohne negative Gedanken wie z.B.  “Ich schaffe das doch nie.”, stören zu lassen.

Unser eigener Einfluss (Selbsthypnose):
Auch scheinbar kleine und unwichtige Gedanken können weitreichendeOliver Pracht Wirkungen haben, da sie verstärkt werden und etwas Größeres aus Ihnen erwächst. Dein Unterbewusstsein wird zwar auch von äußeren Einflüssen beeinflusst, aber es ist sehr wichtig einzusehen, dass man selbst die Verantwortung trägt, denn unser eigener Einfluss darauf ist immer noch der größte.

Das Leben eines Menschen wird zu einem großen Teil davon bestimmt, woran er glaubt. Unsere Überzeugungen wirken sich auf unsere Handlungen und unsere Gedanken aus. Die Verwirklichung eines Wunsches kommt durch den festen Glauben daran zustande. Der Inhalt des Glaubens ist für seine Wirksamkeit nicht entscheidend. Ob er falsch oder richtig, moralisch oder unmoralisch, gut oder böse ist, er wirkt immer.

Ein fester und unerschütterlicher Glaube entsteht vor allem durch den Einfluss des Unterbewusstseins auf den Menschen. Der Glaube versetzt wirklich Berge. Erfolg im Leben kommt nur zu denen, die an ihn glauben. Genauso ist es mit Glück, Geld und Freundschaft. Wie der Mensch in seinem Herzen denkt, so ist er. Schon in der Bibel steht: “Alles ist möglich dem, der glaubt.”

Oliver PrachtDu musst nicht an eine kosmische Ordnung oder einen Gott glauben, aber glaube wenigstens an DICH. Sei jemand, der fest von seinem Erfolg und seinen Fähigkeiten überzeugt ist und dessen Glaube daran so stark ist, dass er wie ein religiöser Fanatiker bei Zweifeln anderer und “unmöglichen” Situationen einfach weghört.

!! Das Vertrauen sein Unterbewusstsein langfristig an seinen Wünschen arbeiten zu lassen, hat sehr viel mit der Fähigkeit träumen zu können zu tun. Habe keine Angst von großen Dingen zu träumen und aktiviere diese grenzenlose Vorstellungskraft, die in Dir schlummert. Konzentriere Dich nicht zu sehr auf die Realität und auf das, was anscheinend unmöglich ist.

Do it:
Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet. Wer glaubt nur durch seine geistigen Kräfte, aber ohne Arbeit ein Vermögen aufbauen zu können, wird es nicht weit bringen. Man kann nicht erwarten durch Affirmationen gesund zu bleiben, wenn man nicht bereit ist das Rauchen aufzugeben und mit einem Trainer Sport zu treiben. Manche Menschen verstehen den Aufruf zum positiven Denken falsch und sagen: “Positives Denken macht mich auch nicht satt!” oder “Gedanken und dieses ganze Zeug bringen mir auch keine Gehaltserhöhung.”

!! Fast immer ist es jedoch so, dass der erste Impuls vom Denken und vom Unterbewusstsein ausgeht und die Handlungen nur eine Art Folgeerscheinung einer positiven Geisteshaltung sind. Die Handlungen sind so gesehen zu Ende gedachte Gedanken. Das Unterbewusstsein setzt Deine dominierenden Gefühle und Gedanken um. Es dauert zwar etwas bis die Idee verwirklicht ist, aber solange der Wunsch vor dem geistigen Auge bleibt, arbeitet auch Dein Unterbewusstsein daran.

Hohes Level:
Jemand der ein hohes Level an konstruktiven Denken aufweist, wird tendenziell erfolgreicher sein im alltäglichen Leben (z. B. im Beruf, in Liebes- und Freundschaftsbeziehungen), als jemand, der vielleicht eine höhere akademische Intelligenz besitzt, dafür aber ein schwaches konstruktives Denken besitzt.

!! Eine konstruktive Lebenseinstellung drückt sich aus, wenn wir in schwierigen Situationen nicht über Probleme nachdenken, sondern Lösungen suchen und bei Problemen und Konflikten auch Vorteile und Chancen sehen, z. B. um etwas zu verbessern und etwas zu lernen.

Zweifle nicht!
Oliver PrachtJeder Mensch hat die natürliche und innewohnende Macht zu denken, was er denken will, aber es erfordert weit mehr Anstrengungen das zu tun, als den Gedanken zu folgen, die durch den äußeren Schein suggeriert werden. Dem Äußeren entsprechend zu denken ist einfach. Deine Wahrheit denken, ohne Rücksicht auf äußeren Anschein ist anstrengend und erfordert mehr Energie-Aufwand, als jede andere Arbeit, zu der der Mensch aufgefordert wird, um sie durchzuführen. Aber wer es anfängt und dabei bleibt, wird bald erste Veränderungen in seinem Leben bemerken. Nutze diese Art von Selbsthypnose!

Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht. Der Glaube lässt Dich Unmögliches versuchen. Zweifel hingegen hält Dich selbst vom Möglichen ab.

!! Denken ist ein spiritueller Vorgang und durchaus eine Selbsthypnose. Spiritualität und Fülle widersprechen sich nicht. Wer richtig denkt und seine Gedanken unter Kontrolle hat und täglich Harmonie aufnimmt und somit auch ausstrahlt, ist auf dem allerbesten Wege sein gesamtes Leben zu verändern. Niemand hat Armut und Mangel verdient. Wer aber täglich im Mangel lebt und seine Energie bewusst darauf richtet und ständig darüber spricht, programmiert sein Unterbewusstsein darauf und erhält mehr davon. Ob er will oder nicht  🙂

Ultimative Hilfe für deine Selbsthypnose: Wie du dein Gehirn und dein Unterbewusstsein auf Erfolg programmierst und nie wieder Angst vor Rückschlägen haben brauchst. Teste es aus: SYNC YOUR MIND FOR SUCCESS (klick)

 


Kommentar: